Artikel von Steffen Hartmann

Das Initiaten-Bewusstsein und die musikalische Christus-Meditation

Das Tor zur geistigen Welt. Versuch eines Dialoges

Der Leib als Kunstwerk der Seele. Phänomene einer spirituellen Physiologie

Die Beobachtung des Denkens bei Rudolf Steiner. Zu Michael Muschalles Buch: Studien zur Anthroposophie, Beobachtung des Denkens bei Rudolf Steiner

Die Geburt der deutschen Mystik aus dem Geist der arabischen Philosophie ? Zu einer Studie von Kurt Flasch

Die Michael-Prophetie Rudolf Steiners

und das Zusammenwirken von Platonikern und Aristotelikern

Platonismus und Aristotelismus traten insbesondere in ihrer Wirkungsgeschichte als Polaritäten auf. Davon zeugt die Anknüpfung an die platonische Philosophie im frühen Mittelalter ebenso wie die Bezugnahme auf Aristoteles... [mehr]

Platonismus und Aristotelismus traten insbesondere in ihrer Wirkungsgeschichte als Polaritäten auf. Davon zeugt die Anknüpfung an die platonische Philosophie im frühen Mittelalter ebenso wie die Bezugnahme auf Aristoteles im Hochmittelalter. Auch Goethe beschreibt diesen Gegensatz in seiner ›Geschichte der Farbenlehre‹. Rudolf Steiner hingegen blickte immer wieder auf das Vermittelnde, ja auf die Zusammengehörigkeit der beiden Strömungen, was auch in seiner eigenen Biografie zum Ausdruck kam. Der Artikel wendet sich insbesondere der Frage nach der Michaelprophetie zu und kommt zu Beobachtungen, wie sich diese in der heutigen Zeit verwirklicht.

Peter Selg:Elisabeth Vreede (1879-1943)

Eudämonistische Hindernisse

Zum Heft ›Konfliktzonen‹, die Drei 4/2017

»Finde Dich im Lichte«. Weg einer Ton-Meditation

Bernd Lampe:Gebärden des Wortes: 57 Gespräche zum Beginn des Johannes-Evangeliums

Peter Sloterdijk:Im Weltinnenraum des Kapitals

Inspiriert durch Steiner. Eine öffentliche Tagung in Wien und die Forschungstage junger anthroposophischer Wissenschaftler