Als Imagination des verstehenden Menschen ist das eurhythmische IAO ein Abbild der weltoffenen Tätigkeit, in der das Ich west. Die Gebärden des IAO zeigen, dass das Ich kein in sich verschlossener Punkt ist, sondern ein Zentrum geistigen Lichtes, das – schöpferisch offen und bedingungslos empfangend – eine unendliche, Raum und Zeit überragende geistige Licht-Sphäre gebären kann: Eine Sphäre, in der alle Punkte Zentren sind und wo Zentrum und Umkreis eine lebendige Einheit bilden, die sich als geistige Atmung, als Rhythmus jenseits von Raum und Zeit offenbart.

- Salvatore Lavecchia -

Heft 5, 2017

Schwerpunkt: Natur und Wissenschaft

  • Neue Versuche zur Willensfreiheit
  • Facetten der erwachenden Verstandesseele
  • Das Herzorgan bei Aristoteles und Joseph Beuys