Artikeldownload

Marienorte

Wie muss ein Ort beschaffen sein, an dem sich Himmel und Erde begegnen?

In der Adventszeit sind für viele Menschen im christlichen Kulturumfeld Verkündigungsbilder ein inneres und äußeres Motiv. Ist das überhaupt jahreszeitlich stimmig, frage ich mich laienhaft, wenn die Geburt Jesu so kurz danach stattfindet, oder sollte die Verkündigung nicht eher im Frühling liegen? Welche Bilder im weitesten Sinne bedeuten
oder zeigen Erwartung, nahende Ankunft? Gibt es hierzu – außer den bekannten mittelalterlichen und Renaissancegemälden – moderne, vielleicht sogar zeitgenössische Bilder?

Seite: 94

/ Feuilleton

3.00

Preis inkl. MwSt.

Zahlungsart: PayPal

 

Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zu Ihren Downloadprodukten. Sollten Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.