Artikel von Matthias Mochner

Was also ist Europa ? ""Europas Mitte um 1000"" (Ausstellung)

Was Menschen Menschen antun (Ausstellung)

Ernst Osterkamp (Hg.):Wechselwirkungen. Kunst und Wissenschaft in Berlin und Weimar im Zeichen Goethes

Wege zu einem neuen Museum. Berlin auf dem Weg ins nächste Jahrtausend

Weltausstellung ""EXPO 2000"", Hannover / ""Sieben Hügel. Bilder und Zeichen des 21. Jahrhunderts"" (Ausstellung)

Wer Neuland entdeckt, ist einsam

Eine Aufführung der Compagnie Phoenix Berlin

Wer Neuland entdeckt, ist einsam

Paul Schatz: Die technische Handhabung ätherischer Kräfte I

Am 29. November 1929 fand Paul Schatz (1898-1979) die Umstülpung. Er erkannte, dass in ihrer rhythmisch-pulsierenden Bewegung eine qualitativ neue Bewegungsart vorlag. Unter schwierigsten Existenzbedingungen gelang es ihm,... [mehr]

Am 29. November 1929 fand Paul Schatz (1898-1979) die Umstülpung. Er erkannte, dass in ihrer rhythmisch-pulsierenden Bewegung eine qualitativ neue Bewegungsart vorlag. Unter schwierigsten Existenzbedingungen gelang es ihm, in jahrzehntelanger, mühevoller Arbeit, begleitet von herben Rückschlägen, diese neue Bewegung der Technik einzugliedern. Mit der Bewegung der Turbula-Maschine (und später des Oloid) erschloss er – einer Anregung Rudolf Steiners folgend – der Technik, die bis dahin nur über die Bewegungsqualitäten der Rotation und Translation verfügte, ein völlig neues Feld: das Gebiet der ätherischen Kräfte. Deren technische Handhabung war Paul Schatz‘ Lebens- und Schicksalsmotiv.
Durch Zusammenstellung von Äußerungen Paul Schatz‘, die zum größten Teil aus unveröffentlichten Originalmanuskripten stammen, wird von Matthias Mochner die Entdeckung der Umstülpung, ihre Bedeutung aus der Sicht des Erfinders sowie der von Schatz verfolgte Plan einer zwölffachen Gliederung der gesamten Technik dokumentiert. In einem Folgeaufsatz kommen die Umstülpungstechnik und Kerngedanken der Schatzschen Forschungen zur Sprache.

Michael von Brück:Wie können wir leben ?

Karl-Martin Dietz:Wie Menschen frei werden. Zum Verständnis des Jugendalters

Begeisternd und nachhaltig

Michaela Kalusok und Gabriele Uerscheln:Wörterbuch der europäischen Gartenkunst

Zum vorgriechischen Menschenbild der Kykladen. Eine Ausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe

Zur Handschriftenausstellung ""Glaube und Wissen im Mittelalter