Heft 11, 1985

Inhalt

Die frühen Erfahrungen am Stein der Erde. Von der Kunst des späten Atlantiers

Seite: 795

Das Werden der Persönlichkeit. Der exemplarische Bildungsweg Rudolf Steiners

Seite: 826

Ich erfinde die sanften Schatten [Dichtung]

Humanisierung des Staatslebens durch Achtung der freien Individualität. Die Staats- idee Wilhelm von Humboldts als Zukunftsimpuls

Seite: 836

Bildungsprozess - Meinungsbildung - Bildungsbürokratie

Seite: 846

Bürgerprotest - Demonstrationsdemokratie

Seite: 850

Von der Kraft des Sehens. Zu Passionszeichnungen der Malers Wolfgang Klähn

Wiederverjüngung [Dichtung]

"Die Farben! Welche Farben! Zum Tod Beppe Assenzas am 23. September 1985

"Philosophische Wege zur Wahrheit" Erstes Philosophisches Symposion an der Universität Witten/Herdecke

Buchbesprechungen:

Hans Jürgen Goertz (Hg.):"Alles gehört allen"

Seite: 878

Claus-Artur Scheier:"Nietzsches Labyrinth"

Seite: 879

Wilhelm Rath:"Der Gottesfreund vom Oberland" / Friedrich Doldinger

Seite: 880

Sigismund von Gleich:"Von Thales bis Steiner"

Seite: 880

Heinrich Schipperges:"Der Garten der Gesundheit"

Seite: 882

Gerhard Schmidt:"Zur Qualitätsfrage in der Ernährung"

Seite: 882

Renate Schimkoreit- Pott und Marcel Pott:"Beirut" / Fred Scholz

Avner und Hannah Carmi:"Das unsterbliche Klavier"

Seite: 884

Maxime Rodinson:"Die Faszination der Islam"

Wladimir Lindenberg:"Lob der Gelassenheit"

Ingritt Neuhaus und Eugen Drewermann:"Das Eigentliche ist unsichtbar"