Heft 6, 2010

Thema: Zukunft der Arbeit - Arbeit der Zukunft

Inhalt

Brennpunkt:

Ideologie der Beschäftigung

Die Arbeitsorganisation der Zukunft I

Arbeitsplätze auf Kredit - Europäische Verflechtungen und ihre Folgen

Die Arbeitsorganisation der Zukunft II

Sozialismus als Forderung der Weltwirtschaft

Wie kann die Menschenarbeit ihre Bestimmung finden?

Die neoliberale Dialektik und ihre Überwindung im anthroposophischen Wirtschaftsmodell

Das Arbeitsleben als Schauplatz menschlicher Entwicklung.

Zur Erweiterung des Arbeitsbegriffs

Die geistige Weltverbindung des Leibes als Kraftquelle der Arbeit

Seite: 53

Diesseits von Freiheit und Würde

Zum gegenwärtigen Umbruch in der Arbeitswelt

Von der Zukunft her führen

Zu Claus Otto Scharmers Buch »Theorie U«

Gesellschaftliche Transformationen durch Umstülpen gemeinsamer Aufmerksamkeitsräume

Corinna Gleide und Stephan Eisenhut im Gespräch mit Claus Otto Scharmer

Neue Arbeitsformen aus dem Organismusgedanken

Zur Situation der Arbeit in der Landwirtschaft I

Seite: 93

Perspektiven des Weltagrarberichts

Zur Situation der Arbeit in der Landwirtschaft II

Tendenzen:

Ebbe und Flut

Reflexionen über die Arbeit in anthroposophischen Einrichtungen

Seite: 102

Der niemals zufriedene Wille des Ich

Rilkes Duineser Elegien: Die fünfte Elegie

Seite: 119

Feuilleton:

»Arbeitendes Volk, heute ist der Tag ...«

Franz W. Seiwert 1894-1933

Steiner ist in der Welt angekommen

Zur Doppelausstellung im Kunstmuseum Wolfsburg

Buchbesprechungen:

André Gorz:Arbeit zwischen Misere und Utopie

Hans Frambach:Arbeit im ökonomischen Denken. Zum Wandel des Arbeitsverständnisses von der Antike bis zur Gegenwart

Hannah Arendt:Vita activa oder Vom tätigen Leben

Manuel Franzmann (Hg.):Bedingungsloses Grundeinkommen als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft

Manfred Füllsack:Arbeit

Birger P. Priddat:Arbeit an der Arbeit: Verschiedene Zukünfte der Arbeit

Peter Sloterdijk:Du musst dein Leben ändern. Über Anthropotechnik

Hermann Lueer:Der Grund der Finanzkrise

Ulrich Viehöver:Die EinfussReichen. Henkel, Otto und Co

Jochen Krautz:Ware Bildung. Schule und Universität unter dem Diktat der Ökonomie

Nouriel Roubini und Stephen Mihm:Das Ende der Weltwirtschaft und ihre Zukunft – Crisic Economics

Klaus Türk:Bilder der Arbeit. Eine ikonographische Anthologie