die Drei - Zeitschrift für Anthroposophie - Heft 6, 2018

Heft 6, 2018

»Eine esoterische Erzählung vermag etwas zu bewirken, ohne dabei unfrei zu machen – das können wir schon aus Steiners Darstellung der Erzählhaltung ableiten. Dabei sind Fragen des Gelingens und damit der Performativität zunächst wichtiger als Wahrheitsfragen, weil letztere auf allgemeine Kriterien angewiesen sind, die vorab schon feststehen müssen und damit für Neues keinen Maßstab bilden können. Ob dagegen etwas gelingt, ist nicht unbedingt absehbar. Sowohl Begriffe wie mathematische Axiome sind zwar im Vorfeld der Esoterik ein wichtiges erzieherisches Mittel, aber ihre Geltung, so gab Steiner zu verstehen, verlieren sie im Kernbereich der Esoterik.«

- Ulrich Kaiser -

Editorial

Zeitgeschehen

Thema Grundeinkommen Dreigliederung des sozialen Organismus

Das Grundeinkommen: Pathologie und Wirkung einer sozialen Bewegung V

Schwerpunkt Dreigliederung des sozialen Organismus

Brief aus Brüssel

Schwerpunkt

Das kulturpessimistische Evolutionsverständnis des Yuval Noah Harari – Teil II

Sinn und Auftrag der Waldorfpädagogik

Serie Landwirtschaftlicher Kurs

Objective Idealism and Agricultural Individuality

Idéalisme objectif et individualité agricole

Objektiver Idealismus und landwirtschaftliche Individualität

Schwerpunkt

Im Vorhof der Esoterik: Goethes Rätselmärchen

Forum Anthroposophie

Zu Eva Kovacheva: ›Die Weiße Bruderschaft des Peter Danov‹

Feuilleton

Die Symptomatologie der Gegenwart und Salvatore Lavecchias Buch ›Ichsamkeit‹

Zur Ausstellung ›Gotthard Graubner – Mit den Bildern atmen‹ im Künstlerbahnhof Rolandseck bei Remagen

Vierte Betrachtung zu den Fenstermotiven im Großen Saal des Goetheanums

Zur Geschichte eines Symbols an den Schwellen des Lebens

Zur Ausstellung ›Facing India‹ im Kunstmuseum Wolfsburg

Eine Tagung zu ›Anthroposophie – ein Fragment‹ am Goetheanum

Kurz notiert

Buchbesprechungen

Das überlebende Kind

Ein Meister der produktiven Irritation

Denkanstöße und Hilfestellungen

Leserforum

Zu ›»Stiftung Rosenkreuz«, »Lectorium Rosicrucianum« und anthroposophische Bewegung‹ von Klaus J. Bracker in die Drei 4/2018

Vox Humana

die Drei Einstiegsabo

Für nur 21.00 € (ermäßigt 18.00 €) können Sie jetzt unser günstiges Einstiegsabonnement bekommen! Für diesen Preis erhalten Sie ab einem frei wählbaren Zeitpunkt die Zeitschrift für ein halbes Jahr.

Bestellen Alle Abos